Aktuelles

  • Die HarmonieSchiene als unauffällige Alternative zur Zahnspange sorgt für makellose Zahnreihen.

Parodontose

Etwa jeder zweite über 50-Jährige leidet an Parodontose, wir Zahnärzte bezeichnen dies als Parodontitis. Diese chronische Entzündung des Zahnbettes und Zahnhalteapparates verläuft in der Anfangsphase ohne spürbare Symptome. Unbehandelt führt sie zu Zahnverlust. Da sie frühzeitig erkannt jedoch gut therapierbar ist, empfehlen wir zur Vorbeugung und rechtzeitiger Befundung regelmäßige Prophylaxe-Untersuchungen.

Parodontose entsteht durch bakterielle Beläge, die zu Beginn Zahnfleischentzündungen hervorrufen. Sie merken dies beispielsweise an gelegentlichem Zahnfleischbluten. Gründlich durchgeführte Prophylaxe-Maßnahmen entziehen der Parodontose die Grundlage und lassen sie so gar nicht erst entstehen. Maßgeschneiderte und optimierte Zahnpflege sowie Professionelle Zahnreinigung schützen Ihre Zähne dauerhaft davor. Wir beraten Sie gern und erstellen Ihr individuelles Prophylaxe-Programm.